Lappland-Exkursion 1997

Botanische Exkursion nach Schwedisch-Lappland (1997) - Index

Die 47. Lappland-Exkursion der Universität Tübingen führte wie immer in das Gebiet südlich des Torneträsk-Sees, in der Nähe von Kiruna.

Innerhalb von 14 Tagen werden dabei 10 unterschiedlich große Etappen rund um den Kungsleden-Wanderweg zurückgelegt. Übernachtet haben wir in Hütten des Schwedischen Touristenvereines (STF), auf denen man sich allerdings selbst versorgen muß. Entsprechend groß waren die Rucksäcke. Während der Wanderung haben wir in erster Linie die Flora der Arktis und Subarktis kennengelernt, was nicht heißen soll, daß wir unsere Blicke allerdings von der einheimischen Tierwelt abgewendet hätten.

Diese Seite soll einen Einblick in die Exkursion geben, die eine der traditionsreichsten der Universität Tübingen ist. Viel Spaß dabei!

Weiter
Email an netzmeister@chrissilutz.de
Autor dieser Seite: Christoph Lutz.
Letztes Update: 18.01.2004